Arbeitsweise

Während der Entwicklungsbegleitung und in Verfahren vor Ämtern und Gerichten holen wir stets das Optimum für Sie heraus, sei es bei Patenten, Marken oder Designs.

Unsere Kanzlei aus erfahrenen Patentanwälten wird unterstützt durch unser TechCenter aus speziell geschulten, industrienahen Patentingenieuren.

Das parallele Zusammenspiel der rechtlichen Kompetenz der Kanzlei mit dem technischen Expertenwissen des TechCenters erlaubt eine effiziente Arbeitsweise, bei der jeder das macht, was er am besten kann. Das bringt uns gemeinsam zum Erfolg.

Entwicklungsbegleitung

Wir unterstützen Sie von Anfang an bei Ihren Entwicklungsentscheidungen mit Blick auf die Patentsituation. Hierbei lokalisieren wir frühzeitig Verletzungsrisiken sowie bekannte und frei benutzbare Lösungen, um unnötige Schleifen zu vermeiden.

Das dabei gewonnene Wissen setzen wir für den strategischen Aufbau und das Management Ihres Patentportfolios ein. Durch die Industrienähe des TechCenters ergibt sich eine optimale Verzahnung mit Ihren Unternehmensprozessen.

Patent-Anmeldeverfahren

In den Anmeldeverfahren für technische Erfindungen bringen wir komplexe technische Sachverhalte mit unserer effizienten Arbeitsweise auf den Punkt:

Jede Erfindung wird durch das TechCenter in aller technischen Tiefe vorbereitet. Dies betrifft das technische Umfeld der Erfindung sowie alle erfindungsrelevanten technischen Details.

Die so geschaffene Basis wird durch die Kanzlei in eine belastbare patentrechtliche Struktur überführt. Die Umsetzung ist zugeschnitten auf Ihr wettbewerbliches Umfeld und berücksichtigt die fallrelevante, höchstrichterliche Rechtsprechung.

Zweiseitige Verfahren vor Ämtern und Gerichten

In den zweiseitigen Einspruch-, Nichtigkeits- und Verletzungsverfahren kommt das parallele Zusammenspiel rechtlicher und technischer Kompetenzen voll zur Geltung:

Die Kanzlei kann sich hier voll auf die rechtlichen Problemstellungen konzentrieren, während das TechCenter parallel den technischen Sachverhalt aufbereitet.

Dadurch können wir auch solche Verfahren, die sowohl rechtlich als auch technisch anspruchsvoll sind, effizient und ressourcenschonend durchführen.

Jan Gottschald
Dr.-Ing., Dipl.-Ing.

Jan Gottschald, geboren 1970, studierte allgemeine Elektrotechnik an der RWTH Aachen und promovierte 2001 am WZL der RWTH Aachen mit Auszeichnung im Bereich der Robotertechnik.

Seine Ausbildung zum Patentanwalt nahm er 2001 in einer namhaften Essener Patentanwaltskanzlei auf. Er schloß seine Ausbildung 2004 als deutscher Patentanwalt und 2005 als Europäischer Patentvertreter ab. Anschließend nahm er seine Tätigkeit in der Essener Patentanwaltskanzlei auf und wurde dort Partner.

2008 wurde von ihm die Patentanwaltskanzlei Gottschald gegründet, auf deren Basis 2017 die GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB eingetragen wurde. Seine Tätigkeitsfelder liegen in weiten Bereichen der Elektrotechnik und des Maschinenbaus.

Jérôme Krüger
Dipl.-Ing.

Jérôme Krüger, geb. 1971, studierte Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Energietechnik, erneuerbare Energien, an der Ruhr-Universität Bochum. Im Anschluss an sein Diplom 1997 absolvierte er an der University of California in Berkeley, USA, das Zusatzstudium Business Law.

Nach Abschluss seiner Ausbildung in derselben Essener Patentanwaltskanzlei, in der auch Dr. Jan Gottschald seine Ausbildung absolvierte, war er in den Jahren 2003 bis 2016 als deutscher Patentanwalt und europäischer Patentvertreter Partner einer großen Patentanwaltskanzlei in Düsseldorf.

Jérôme Krüger betreut seine Mandanten als Partner der GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB seit ihrer Gründung in 2017. Seine Tätigkeitsfelder liegen im maschinenbaulichen Bereich sowie in der Mechatronik.

Frederik Alfken
Dipl.-Ing.

Frederik Alfken, geboren 1983, studierte Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Fertigungstechnik an der RWTH Aachen und der technischen Hochschule Chalmers in Göteborg, Schweden. Er diplomierte 2011 am WZL der RWTH Aachen im Bereich Innovationsmanagement.

Seine Ausbildung zum Patentanwalt nahm er 2011 in Düsseldorf auf. Er schloss seine patentanwaltliche Ausbildung 2014 ab und ist heute als deutscher Patentanwalt und europäischer Patentvertreter zugelassen.

Nach dem Abschluss seiner Ausbildung trat Frederik Alfken 2015 in die Patentanwaltskanzlei Gottschald ein. Neben dem klassischen Maschinenbau liegen seine Tätigkeitsfelder im Bereich der Fertigungs- und der Fahrzeugtechnik.

Falco Braun
Dipl.-Ind.-Des., Dipl.-Pat.-Ing.

Falco Braun, geboren 1966, studierte Industrial Design an der BUGHS Wuppertal. Er diplomierte dort mit Auszeichnung und schloss sein Studium 1993 mit dem Titel Industriedesigner ab.

Durch mehrjährige Erfahrung als Leiter der Entwicklungsabteilung eines mittelständischen Unternehmens und später als Abteilungsleiter Produktmanagement und Vertrieb eines internationalen Automobil-Zulieferers verfügt er sowohl über umfangreiche Kenntnisse der Abläufe und Inhalte im gesamten Produkt-Entstehungsprozess, als auch über die mit der Produktvermarktung und -platzierung verbundenen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen. 2010 absolvierte er das weiterbildende Studium zum Patentingenieur.

Mit seiner Industrieerfahrung unterstützt er seit 2010 das TechCenter bei der Erarbeitung industrienaher Lösungen. Seit 2011 lenkt er die Aktivitäten des TechCenters.

Hermann-Josef Frings
Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Pat.-Ing.

Hermann-Josef Frings, geboren 1966, studierte Maschinenbau an der FH Aachen in der Fachrichtung Konstruktionstechnik und schloss dort sein Studium 1994 mit dem Titel Diplom-Ingenieur (FH) ab.

Seine berufliche Laufbahn begann er als Konstrukteur und Entwickler in einem Unternehmen aus der industriellen Nähtechnik. Dort übernahm er später die Leitung der Entwicklung für den Bereich medizinisch-nähtechnischer Anwendungen. Im Laufe seiner Zeit als Entwickler war er an der Entstehung zahlreicher patentrelevanter technischer Lösungen beteiligt.

2016 absolvierte Hermann-Josef Frings das weiterbildende Studium zum Patentingenieur. Seitdem unterstützt er mit seiner langjährigen Entwicklungserfahrung das TechCenter bei der Begleitung der Entwicklungen unserer Mandanten.

 

Bernd Wessendorf
Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Pat.-Ing.

Bernd Wessendorf, geboren 1969, studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen und schloss sein Studium 2005 an der FH Gelsenkirchen mit dem Titel Diplom-Ingenieur (FH) ab. 2009 absolvierte er das weiterbildende Studium zum Patentingenieur.

Er hat im Laufe der Jahre umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Patent-, Marken- und Designrecherchen gewonnen. Ein Spezialgebiet von Bernd Wessendorf sind seine Kenntnisse in Patentrecherchen in japanischer Klassifizierung.

Seit 2008 unterstützt er das TechCenter mit Patent-, Marken- und Wettbewerbsrecherchen, die individuell auf die technischen und unternehmerischen Randbedingungen unserer Mandanten zugeschnitten sind.

 

Angela Gottschald
B.A. BWL, Wirtschaftsprüferin (USA)

Angela Gottschald, geboren 1970, studierte Betriebswirtschaftslehre und Finanzbuchhaltung am Gustavus Adolphus College, Minnesota, USA. 1992 schloss sie ihr Studium mit dem Bachelor of Arts (Finanz-Diplom) ab und erwarb anschließend das Zertifikat zur Wirtschaftsprüferin (USA).

Seit 1992 arbeitete Angela Gottschald für internationale Firmen im Bereich von Projektsteuerung, Projektleitung, Compliance, Prozessüberwachung und betriebswirtschaftlicher Beratung. Sie führte Projektarbeiten in über 30 Ländern durch.

Ihre Erfahrung zielt darauf, Entwicklungsprozesse zu strukturieren, sowie die Strategie- und Compliance-Prozesse unserer Mandanten zu unterstützen.

 

Yvonne Neuhaus
Dipl.-Volksw.

Yvonne Neuhaus, geboren 1972, studierte Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und schloss dort ihr Studium 1998 mit dem Titel Diplom-Volkswirtin ab.

Nach Beendigung des Studiums hat sie umfangreiche Erfahrungen im Prüfungsbereich einer Big-Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie im Rechnungswesen eines börsennotierten Konzerns gesammelt.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung unterstützt sie seit 2015 sowohl die Kanzlei als auch das TechCenter in allen kaufmännischen Belangen, insbesondere im Hinblick auf Projektmanagement und Finanzcontrolling.

 

 

Die GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB ist eine, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf gelegene, international ausgerichtete Patentanwaltskanzlei. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Patentanwältin / Patentanwalt

Eine detaillierte Stellenbeschreibung haben wir für Sie hier zum Download bereitgestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an: bewerbung[at]gottschald-ip.de.

Die GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB ist eine, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf gelegene, international ausgerichtete Patentanwaltskanzlei. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Entwicklungs- oder
Patentingenieur/-in

Eine detaillierte Stellenbeschreibung haben wir für Sie hier zum Download bereitgestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an: bewerbung[at]gottschald-ip.de.

Die GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB ist eine, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf gelegene, international ausgerichtete Patentanwaltskanzlei. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Patent- oder Rechtsanwaltsfachangestellte(n)

Eine detaillierte Stellenbeschreibung haben wir für Sie hier zum Download bereitgestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an: bewerbung[at]gottschald-ip.de.

 

 

UNSER STANDORT

 

Klaus-Bungert-Straße 1

40468 Düsseldorf

KONTAKT TECHCENTER

Telefon +49 211 58 58 83 91
Telefax +49 211 58 58 83 99

E-Mail info(at)gottschald-tc.de

Impressum

GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB

Dies ist ein gemeinsamer Webauftritt der GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB und der GOTTSCHALD TechCenter GmbH

Rechtliche Hinweise und Haftungsausschluss

Wenn Sie mit den folgenden für die Internet-Seiten der GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB, im Weiteren GOTTSCHALD Patentanwälte, maßgeblichen Regelungen nicht einverstanden sind, entfällt die unten erteilte Gestattung ohne Weiteres und wir ersuchen Sie, keine weiteren Seiten aufzurufen.

Alle Texte, die auf den Internet-Seiten der GOTTSCHALD Patentanwälte zu finden sind, dienen lediglich der unentgeltlichen allgemeinen Information und sind weder geeignet noch dazu bestimmt, als rechtliche Auskunft für einen bestimmten Fall herangezogen zu werden. Denn dies würde eine Kenntnis aller Umstände seitens des Ratgebers voraussetzen.

Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen wird nicht übernommen. Jegliche Haftung aus der Nutzung dieser Informationen ist ausgeschlossen.

Wir empfehlen dringend, dass Sie rechtlichen Rat und Auskunft für den einzelnen Fall bei einem Anwalt Ihrer Wahl einholen.

 

Wir weisen darauf hin, dass durch die Übermittlung einer E-Mail an unsere Adresse kein Mandatsverhältnis zustande kommt. Bitte berücksichtigen Sie auch, dass bei der Benutzung von E-Mail weder die Vertraulichkeit noch ein tatsächlicher Empfang beim Adressaten gewährleistet ist. In jedem Fall kommt ein Mandatsverhältnis nur dann zustande, wenn wir die Mandatsübernahme bestätigt haben.

Urheberrechtshinweise und Nutzungsbedingungen

Alle Texte der Internet-Seiten der GOTTSCHALD Patentanwälte und deren Gestaltung unterliegen dem Urheberrecht, soweit sie nicht aufgrund gesetzlicher Ausnahmen gemeinfrei sind (Gesetzestexte und Urteile). Damit ist eine Vervielfältigung ohne die ausdrückliche Gestattung des Urhebers nur insoweit zulässig, als dies für die übliche Benutzung, also die Anzeige der aufgerufenen Seite auf einem Bildschirm, erforderlich ist. Dies schließt die automatische und temporäre Zwischenspeicherung im Cache des benutzten Browsers ein. Jede darüber hinausgehende Vervielfältigung, Verbreitung oder Bearbeitung setzt eine vorherige ausdrückliche Zustimmung des Urheberrechtsinhabers voraus.

Die ausschließlichen urheberrechtlichen Verwertungs-, Verbreitungs- und sonstigen übertragbaren Urheberrechte liegen bei den im Partnerschaftsregister eingetragenen Partnern der GOTTSCHALD Patentanwälte.

GOTTSCHALD Patentanwälte
Partnerschaft mbB

Klaus-Bungert-Straße 1
40468 Düsseldorf

Dr.-Ing. Jan Gottschald
Patentanwalt, European Patent Attorney
Dipl.-Ing. Jérôme Krüger
Patentanwalt, European Patent Attorney

Telefon: +49 211 58 58 83 90
Telefax: +49 211 58 58 83 99
E-Mail: info(at)gottschald-ip.de

Amtsgericht Essen PR 3939
Sitz der Gesellschaft Düsseldorf
USt.-Id. DE 311.794.597

Die Partner der GOTTSCHALD Patentanwälte sind verantwortlich im Sinne des Presserechts und des § 6 des Mediendienste-Staatsvertrages.

Angaben laut § 5 TMG und DL-InfoV

GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB

Die Partner der GOTTSCHALD Patentanwälte Partnerschaft mbB sind auf dieser Internet-Seite gelistet. Die Partnerschaftsgesellschaft ist eingetragen im Partnerschaftsregister beim Amtsgericht (AG) Essen, PR 3939 und hat ihren Sitz in Düsseldorf an folgender Anschrift:
GOTTSCHALD Patentanwälte
Partnerschaft mbB


Klaus-Bungert-Straße 1

40468 Düsseldorf


Telefon: +49 58 58 83 90

Telefax: +49 58 58 83 99

E-Mail: info(at)gottschald-ip.de 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
DE 311.794.597
Berufshaftpflichtversicherung
Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen der § 45 Patentanwaltsordnung (PAO).

Berufsrechtliche Regelungen

Die Patentanwälte der GOTTSCHALD Patentanwälte gehören der deutschen Patentanwaltskammer an.

Patentanwaltskammer

Tal 29

80331 München


Telefon: +49 89 24 22 78 0
Telefax: +49 89 24 22 78 24


E-Mail: dpak(at)patentanwalt.de
Internet: www.patentanwalt.de

Sie sind Mitglied des



epi (Europäisches Patent Institut)
Körperschaft internationalen öffentlichen Rechts

Bayerstraße 83
80335 München
Telefon: +49 89 24 20 52 0
Telefax: +49 89 24 20 52 20
E-Mail: info(at)patentepi.com

Internet: www.patentepi.com

Sie unterliegen folgenden berufsständischen Regelungen:

Patentanwaltsordnung (PAO) vom 7. September 1966 (BGBl. I S. 557), zuletzt geändert durch Artikel 5 Absatz 13 des Gesetzes zur Modernisierung des Geschmacksmustergesetzes sowie zur Änderung der Regelungen über die Bekanntmachungen zum Ausstellungsschutz vom 10. Oktober 2013 (BGBl. I S. 3799)

Berufsordnung der Patentanwälte (BOPA), beschlossen von der Versammlung der Kammer gem. § 82 Absatz 2 Ziffer 1 der Patentanwaltsordnung am 20. November 2013, in Kraft getreten 1. März 2014 (Mitt. 2014, 53)

Vorschriften in Disziplinarangelegenheiten von zugelassenen Vertretern (ABl. EPA 1978, 91,ABl. EPA 2008, 14; Beilage zum ABl. EPA 1/2013)

Richtlinien des Instituts der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter für die Berufsausübung (ABl. EPA 2003, 523; Beilage zum ABl. EPA 1/2013)

FICPI-Standesregeln (https://www.ficpi.org/_/uploads/gonzo/FICPI-Statutes-2014.pdf)





Internet-Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung betrifft personenbezogene Daten, die bei Nutzung der Internet-Seite der GOTTSCHALD Patentanwälte und der GOTTSCHALD Technologiecenter GmbH anfallen. Durch die Nutzung unserer Internet-Seite erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, sind Sie gehalten, diese Internet-Seite zu verlassen und nicht per E-Mail mit uns in Kontakt zu treten. So erfolgt die Datenerhebung und -speicherung automatisch.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch auf unserer Internet-Seite erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Beim Besuch unserer Internet-Seite werden Daten wie aufgerufene Seiten, Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit etc. zu statistischen Zwecken gespeichert, wobei diese Daten aber nicht unmittelbar auf Ihre Person bezogen sind. Personenbezogene Daten wie Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Veröffentlichung oder Weitergabe der Daten an Dritte.

Cookies

Unsere Internet-Seite verwendet Cookies. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die es erlauben, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während dieser die Internet-Seite nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, oder Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Aufruf unserer Internet-Seite wieder aufgerufen werden. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, sind Sie gehalten, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Google Analytics

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Diese Internet-Seite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internet-Seite durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internet-Seite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internet-Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internet-Seite voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Internet-Seite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.